Indoor- Privataufzüge: Was sind die Hauptmerkmale?

Wie wählt man einen Aufzug?

07Mit einem Aufzug in Ihrem Haus können Sie die Mobilität innerhalb der Wohnebenen sicherstellen und die Räume Ihres Hauses gemäß den Regeln für architektonische Barrieren anpassen. Wenn die Installation eines traditionellen Aufzugs nicht möglich ist, könnte ein Privataufzüg die richtige Lösung sein .

Immer mehr Familien beschließen, einen Privataufzüg im Haus zu installieren. Ein solcher Aufzug erhöht nicht nur den Wert der Immobilie, sondern kann auch einige praktische Probleme lösen, beispielsweise die Unzugänglichkeit von Treppen für Menschen mit Behinderungen oder für ältere Leute.

Ein Mini-Lift ermöglicht es vielen Menschen, ihre verlorene Freiheit zu finden, insbesondere in kleinen Gebäuden mit mehreren Familien. Der Indoor-Privataufzüg ist eine erfolgreiche Lösung für kleine Wohnhäuser, insbesondere wenn kein Platz für die Installation eines traditionellen Lifts vorhanden ist. Aber was sind die Hauptmerkmale dieser Mini-Lifte? Lassen Sie uns zusammen sehen.

Eigenschaften der Mini-Lifte: alle Vorteile

Die Bedürfnisse von Menschen, die einen Aufzug in ihrem Haus installieren, sind hauptsächlich der zu nutzende Raum und die Integration der Struktur. Ein Privataufzüg kann diese Probleme leicht lösen: der Platzbedarf ist sehr begrenzt und die Installation erfordert keine weiteren Architektur- und Bauarbeiten. Die Mini-Lifte erreichen die höchsten Etagen, einschließlich Dachböden. Die Struktur kann überall installiert werden, da sie ultraleicht ist und keine speziellen Befestigungspunkte erfordert.

Darüber hinaus ist die Installationszeit sehr schnell. AreaLift liefert die vormontierten und vorverdrahteten Materialien zur Installation, sodass der Aufzug nur an Strom angeschlossen werden darf. Kurz gesagt, die Mini-Lifte sind sehr vielseitige Strukturen.

Die Sicherheitsprotokolle der Privataufzüge

AreaLift, ein auf vertikale Mobilitätslösungen spezialisiertes Unternehmen, hat die DomoFlex-Linie entwickelt, die sich ideal für die Bedürfnisse von Privatkunden eignet. Es kann in einem Schacht zwischen den Wänden des Hauses oder in einer Struktur für Aufzüge installiert werden und entspricht den Sicherheitsstandards. Es ist außerdem antiseismisch und mit einem Verdunkelungsschutzsystem ausgestattet, das den Notbetrieb im Falle eines Stromausfalls garantiert.

Die Baumaterialien sind anpassbar und widerstandsfähig, aber auch sehr leicht. Diese Kombination ermöglicht es DomoFlex, bis zu 400 kg Tragkrafft und ihre maximale Leichtigkeit beizubehalten.

Sparen Sie Platz mit offenen Privataufzüge

Wir haben sogar offene Privataufzüge entworfen: sie haben alle Merkmale der DomoFlex-Linie, aber keinen Kabinenkopf. Eine widerstandsfähige Plattform und ein sicheres Tor garantieren die ordnungsgemäße Funktion des Aufzugs. Die offene Variante wird besonders für Dachböden mit geringer Schachtkopf empfohlen. Dank dessen kann der Aufzug jede Ebene des Hauses erreichen.

Wenn die oberste Etage eine offene Terrasse ist, gibt es auch bestimmte Modelle wie DomoFlex Open Outdoor, die problemlos eine offene Etage oder ein Zwischengeschoss erreichen können.